Lush Life (Lange Zeit nur ein Entwurf, aber jetzt öffentlich...)

Dieser Tag gehörte dem Wetter nach zu urteilen eher den Schlechteren an, aber es war der vermutlich aufregenste Tag meines Lebens. Nur das würde ich erst später feststellen.
Ein schrilles Piepsen ertönte direkt neben meinem wunderbar, gemütlichen Bett. Normalerweise käme jetzt der Moment in dem ich hochschrecke, merke ich werde in der Zeit nie fertig, wenn ich jetzt nicht aufstehe und aus meinem Bett direkt ins Bad hüpfe. Doch an diesem Morgen war ich bereits schon wenige Minuten vor meinem Wecker wach. Mehr oder weniger hellwach wankte ich nur noch ein kleines bisschen vor Müdigkeit ins Bad, um mich frisch zu machen. Danach zog ich schnell die Sachen, die ich mir bereits am Vorabend zurechtgelegt hatte an und begab mich zu meinem Prinzessinenschminktisch. Mein Himmelreich. Jetzt hieß es auf den Punkt perfekt geschminkt und gestylt zu sein. Nicht zu viel und nicht zu wenig. Mein Handy vibrierte und eine Nachricht ploppte auf meinem Bildschirmauf. "Bin da" leuchtete mir entgegen. Dann ging alles ganz schnell: Schlüssel, Handy, Tasche, ein letzter prüfender Blick in den Spiegel, wobei es jetzt eh zu spät war, um Schönheitsoperationen vorzunehmen. Die Tür fiel hinter mir mit einem lauten Krachen ins Schloss und ich hörte nur noch den laufenden Motor des süßen kleinen, roten Autos, welches direkt vor mir auf dem Parkplatz stand. Also nicht nur das Auto, sondern auch er. Ich könnte schwören es war das Gefühl eines aus der Brust springenden Herzens, als ich die Wagentür öffnete und meine Nase den unheimlich maskulinen Duft wahrnahm. Ein langgezogenes "Heeeeey" drang zu meinen Ohren durch. Und was dann geschah und über was wir geredet hatten, weiß ich ehrlich gesagt garnicht mehr. Ich konnte froh sein, dass ich in seiner Gegenwart grade Sätze ausspucken konnte. Und wenn ich es nicht besser wüsste, macht mich seine bloße Anwesenheit einfach nur high. Mein Blick verweilte Minuten lang auf seinem konzentrierten Blick, als wir über die Autobahn fuhren. Im Radio lief grade Musik, aber die Blöße mitzusingen konnte ich mir jetzt nicht geben.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

# Fit in den Urlaub + 6 Tipps !

Die Geschichte von Tammy und Seth